Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Abfallwirtschaft

Im Bereich Abfallwirtschaft finden Sie alle relevanten Informationen zum Thema Abfall. Informieren Sie sich über die verschiedenen Abfallarten und deren Abfuhrtermine. Für Fragen und nähere Auskünfte zu den unterschiedlichen Abfällen, steht Ihnen der Werkhof gerne zur Verfügung.

Kontakt

Werkhof Spiez
Industriestrasse 4
+41 (0)33 655 33 70
+41 (0)33 655 33 76
E-Mail

Abfallarten

Diverse Abfälle lassen sich wiederverwerten, andere müssen verbrannt werden. Im Register Abfallarten können Sie sich über die unterschiedlichen Abfallarten informieren.

Abfallarten

Abfälle

Sind Sie sich nicht sicher, wo Sie Ihre alten Textilien oder Ihre Nespressokapseln entsorgen sollen? Im Register Abfälle finden Sie Informationen zu den unterschiedlichen Abfälle. 

Abfälle

Abfallkalender

Der Abfallkalender der Gemeinde Spiez erscheint jährlich und wird allen Spiezerinnen und Spiezer zusammen mit der SpiezInfo Ende Jahr zugestellt . Sollten Sie den Abfallkalender nicht erhalten haben, können Sie diesen hier herunterladen oder ein Exemplar beim Werkhof oder der Abteilung Gemeindeschreiberei abholen.

Abfallkalender 2019


Bring- und Holtage im Werkhof Spiez

Jedes Jahr finden in der Gemeinde Spiez die beliebten Bring- und Holtage im Werkhof Spiez statt. Sinn und Zweck der Bring- und Holtage ist einerseits, dass die Gemeinde einen zusätzlichen Beitrag zur Abfallvermeidung und Abfallverminderung leistet. Andererseits sollen alle Bevölkerungsgruppen die Möglichkeit haben, kostenlos gebrauchte Konsumgüter zu erhalten. Die diesjährigen Bring- und Holtage können Sie dem Abfallkalender entnehmen. Einzelheiten werden vorher im Amtsanzeiger und im SpiezInfo publiziert.

Im Areal des Werkhofes werden an den Bringtagen vom Donnerstag bis am Freitagmittag gebrauchsfähige zeitgemässe Gegenstände aller Art angenommen, sortiert und für den sogenannten Holtag vom Freitagnachmittag für die interessierte Bevölkerung zur Gratisabholung bereitgestellt. Für nicht wiederverwendbare Sachen oder für Gegenstände, welche erfahrungsgemäss am Holtag nicht genügend neue Besitzer finden, wird vor Ort die übliche Entsorgungsgebühr erhoben. Sonderabfälle aus Haushaltungen wie z. B. Farben und Chemikalien werden an den Bringtagen auch entgegengenommen. Die Restposten der Bring- und Holtage werden am Montag der Kehrichtabfuhr übergeben.

Veraltete, jedoch noch funktionstüchtige Möbel bleiben erfahrungsgemäss am Holtag stehen und werden am Montag jeweils entsorgt. Aus Kostengründen wird deshalb bei der Anlieferung solcher Objekte vom Personal eine Entsorgungsgebühr verlangt.

Film über die Bring- und Holtage

Film über den Werkhof