1

Atemschutzfahrzeug

Das Atemschutz- und Modulfahrzeug kann beim Einsatzort als Rapportraum verwendet werden. Während der Anfahrt können sich sechs Atemschutzgeräteträger vollständig ausrüsten. Bei schlechter Witterung sorgt die stabile 4.5 m Markise mit Ausfallrollon und einer Seitenwand für den nötigen Wetterschutz.

Technische Daten
Typ Mercedes Benz 515 CDI
Jahrgang 2008
Aufbau / Ausbau Vogt AG, Oberdiessbach
Motor 4-Zylinder 2.2L mit Dieselpartikelfilter
Treibstoff Diesel
Getriebe Automatik-Getriebe
Antrieb 4x4 zuschaltbar
Betriebsgewicht 4.070 Tonnen
Plätze Fahrer + 1 AdF vorne und 6 AdF hinten
Funkruf Foco 8
Abmessungen
Höhe 3.00 m
Breite 2.00 m
Länge 7.20 m
Material
Fahrerkabine Fz-Funkgerät

Autoapotheke

Stablampen 2Stk.

Rako-Box mit AS-Chef Unterlagen 1Stk.
Atemschutz- Mannschaftsraum Atemschutzgeräte 6Stk.

Funkgeräte mit Ladestation, 6Stk.

Station Adalit 3000l 5Stk.

Truppüberwachertaschen 2Stk.

Gekühlte Getränkebox 1Stk.

Rako 60x mit Rettungsgeräte 2Stk.

Rako Box mit Reservenmasken 6Stk.

Handfeuerlöscher
Materialraum Flipchart 1Stk.

Magnettafeln 2Stk.

Behälter mit Schreiber u. Magneten

Notstromaggregat 2kV

Benzinkanister

Klapptisch

Halterung für eine Seitenwand zur Markise

Triopan 2Stk.

Molankegel 4Stk.

Blinklampen 4Stk.

Teleskopleiter 1Stk.

Stativ mit einem Flutlichtscheinwerfer

Kabelrolle 1Stk.

Reserve Sicherungsleinen 100m

Schleifsack

Atemschutz Notfalltasche

Modul Atemschutz 1Stk. mit 3Stk. Reserve Geräte und Flaschen