Büro für Veranstaltungen

  • Das Büro für Veranstaltungen bildet die Koordinationsstelle für sämtliche Veranstalter, die eine Bewilligung für öffentlichen Grund und Boden benötigen und/oder von der Gemeinde Dienstleistungen beanspruchen wollen. Ausgenommen sind reine Vermietungen von Räumlichkeiten oder Material, bei denen die vermietenden Stellen direkt zuständig sind, Repräsentationen, Empfänge und Apéros, für die das Gesuch bei der Gemeinschreiberei einzureichen ist und kulturelle Projekte.
     

    Verordnung
    Verordnung über die Voraussetzung und Zuständigkeit für die Bewilligung von Veranstaltungen

    Meldepflicht
    Veranstalter sind verpflichtet, ihre Veranstaltung bis spätestens 31. Oktober des Vorjahres beim Büro für Veranstaltungen mit dem dafür vorgesehenen Grundgesuch anzumelden. Das Gesuch mit den geforderten Beilagen kann per Post oder per E-Mail an sicherheit@spiez.ch eingereicht werden.
     

    Arbeitsprozess
    Das Büro für Veranstaltungen prüft die eingegangenen Gesuche und fordert von den betroffenen Abteilungen und weiteren Stellen Mitberichte ein. Aufgrund der Mitberichte wird eine Kostenübersicht sowie eine Zusammenstellung der Veranstaltungen erstellt und im November in der vorberatenden Arbeitsgruppe Anlässe zuhanden des Gemeinderats bearbeitet. Der definitive Entscheid wird vom Gemeinderat im Dezember gefällt. Die Eröffnung der Zusage oder Absage an den Veranstalter erfolgt im Januar mittels Verfügung und einer Publikation an die Bevölkerung der Gemeinde Spiez.
     

    Arbeitsgruppe Anlässe
    Die Arbeitsgruppe Anlässe erarbeitet unter der Leitung des Abteilungsleitenden Sicherheit den Vorschlag zuhanden des Gemeinderates. Die Arbeitsgruppe besteht aus folgenden Mitgliedern:
    - Mühlemattleist
    - Spiez Marketing AG
    - Verein Bucht Spiez
    - Jeweils ein Vertreter der Abteilung Bau, Finanzen, Gemeindeschreiberei und Sicherheit
     

    Haftung
    Die Gemeinde Spiez lehnt jede Haftung ab, wenn bereits vor Erhalt der Bewilligung organisatorische Massnahmen (Vertragsabschlüsse mit finanziellen Verpflichtungen, Druck von Werbematerial / Inserate) getroffen wurden und dadurch unnötige Kosten entstehen.
     

    Fest- und Marktmaterial (Mehrweggeschirr)
    Fest- und Marktmaterial (Bank- und Tischgarnituren, grosse Schirme, Kochkessel, Marktstände) können beim Werkhof gemietet werden.
     

    Gemeindezentrum Lötschberg
    Reservationen für das Gemeindezentrum Lötschberg werden weiterhin durch den Dienstzweig Liegenschaften direkt entgegengenommen.
     

    Rogglischeune in der Bucht
    Reservationen für die Rogglischeune in der Spiezer Bucht werden durch die Kommission Koordination Bucht (KKB) unter www.bucht-spiez.ch direkt entgegengenommen.